Unsere Sponsoren und Unterstützer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Moderatoren

 

Startseite und Infoseite


Das nächstes Hornschlittenrennen in Brotterode findet am 24.02.2018 statt. 

 

Das Hornschlittenrennen in Oberwiesenthal entfällt, weshalb auch der Deutschlandcup im Hornschlittenrennen nicht ausgetragen wird!

Trotz alledem finden die Rennen in Garmisch-Partenkirchen und bei uns in Brotterode statt !!!


 

 

 

 

 

 

 

 



Ausschreibungen und Startbedingung   demnächst neu !

 

 

Das 12.Brottröder-Hornschlittenrennen fand am 18.02.2017 statt !



Flyervorderseite zum Hornschlittenrennen

 

 

 

 

 

 

Flyerrückseite zum Hornschlittenrennen

 

 

 

 


Am Samstag den 18.02.2017 im Festzelt !


Die Partyband Hess aus Thüringen





Partyband Hess







Alle Termine zur Veranstaltung unter: Hornschlittentermine


 Und hier ein Link zum aktuellen Hornschlittenrennen !

https://vimeo.com/201101917



Startbedingungen  für den Deutschlandcup und die aktuelle Ausschreibung zum 48.Rennen in

Garmisch-Partenkirchen !!!


 

Ausschreibung zum 48.Hornschlittenrennen in G.-PK.


Achtung, Änderung im Cup für 2017 !!!


Diese Saison muß ohne Oberwiesenthal statt finden, so das die Siegerehrung vom Cup nach dem

2.Rennen in Brotterode vollzogen wird !

 

 

 

 

 

Punktewertung im Cup

 

 

 

 

 

 

 Ausschreibung und Flyer für Garmisch.Partenkirchen am 06.01.2017!!!

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung

 

 

 

> Zum Wetter von Brotterode < 

   

Zur Strecke

Die Hornschlittenstrecke Brotterode liegt am hohen Seimberg.

Aus Sicherheitsgründen ist die Strecke auf 690 m Länge gekürzt, um ein Einbahnsystem (bergauf und bergab) zu gewährleisten.

Dabei sind bei 145 Höhenmeter die ersten 70 Höhenmeter auf nur 200 m Länge recht steil, es schließen sich Gleitstücke und anspruchsvolle Kurven an. Bei 6 m Breite ist die Bearbeitung mit dem Pistenbulli ein weiterer Garant für Sicherheit. Es kann bei Eis gefräst, oder auch auch der Schnee verdichtet werden.

 

Strecke und Umgebung

Get Adobe Flash player

 

 

 

 


 

 

 

 

 

080287

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Wetter

Unwetter: Sturm "Ophelia" erreicht Schottland

Sturm «Ophelia» zieht weiter nach Schottland

Edinburgh (dpa) - Nach dem wohl heftigsten Sturm in Irland seit 50 Jahren, kehrt das Land langsam in die Normalität zurück. Der irische Wetterdienst hob in der Nacht die rote Sturmwarnung auf. Die Schulen bleiben noch einen Tag geschlossen, die Universitäten sollen aber wieder öffnen. Busse und Züge

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Fußball

Fußball - Hummels: FC Bayern aktuell kein Top-Team

Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen

HSV bangt um Einsatz von Salihovic und Janjicic

Jupp Heynckes greift durch: Das sind die neuen Regeln beim FC Bayern München

Torjäger Bouhaddouz fehlt St. Pauli auch in Sandhausen